Eilmeldung

Rückspiel gegen Weiche Flensburg : Energie feiert Remis und den Aufstieg

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:21 Uhr

Noch freie Plätze
Volkshochschulkurs rund um das Unternehmen

Herzberg. „Unternehmensführung/Unternehmenssimulation“ nennt sich ein Kurs der Volkshochschule Elbe-Elster, der am Donnerstag, 22. Februar, 17 bis 20 Uhr (insgesamt fünf Termine), beginnt und in dem noch freie Plätze verfügbar sind.

Im Kurs lernen die Teilnehmer die kaufmännische Seite eines Unternehmens verstehen, ohne ein Buchhalter zu sein. „Wir schicken nicht durch die Bilanzen, sondern schärfen den Blick auf das Wesentliche in der Unternehmensführung“, wird versprochen. Kursteilnehmer werden unter anderem in die Lage versetzt, innerhalb kürzester Zeit die wichtigsten kaufmännischen Eckpunkte des Unternehmens selbst zu ermitteln, Probleme frühzeitig zu erkennen und entsprechend gegensteuern zu können. Sie lernen einzuschätzen, ob die private oder die gesetzliche Kranken- und Rentenversicherung besser passt. Sie erhalten Kenntnisse zu externen Prüfungen wie z.B. Arbeitsschutzprüfungen.

Interessenten melden sich bitte bei der Kreisvolkshochschule Herzberg, Anhalter Straße 7, Telefon: 03535 465301 oder per E-Mail: vhs.hz@lkee.de.

(sk)