| 02:37 Uhr

Vier Spielplatz-Pläne brauchen viele Online-Stimmen

Herzberg/Uebigau. Im aktuell laufenden Online-Wettbewerb der Fanta-Spielplatz-Initative buhlen vier Spielplatz-Vorhaben aus der Region um Stimmen. Herzberg, Goethestraße: Hier soll eine Schaukelanlage entstehen. Sylvia Kunze

Herzberg, Tierpark: Es fehlen eine Rutsche und eine Schaukel.

Herzberg, Stadtpark: Auch dort fehlt noch eine Rutsche, außerdem sollen Spielgeräte für Kinder unter drei Jahren aufgestellt werden.

Uebigau, Torgauer Straße: Bauliche Mängel lassen die Benutzung des Kletterturms mit Wackelsteg nicht mehr zu. Das ist geplant: neue Spielgeräte, Schaffen von Sitzmöglichkeiten, Tore für den Bolzplatz und Pflanzen von Bäumen als Schattenspender. Der "Glückskinder"-Verein steht bereit.

Alle vier Projekte brauchen jede mögliche Stimme, um ein Wörtchen mitreden zu können, wenn die Preisgelder verteilt werden. Noch bis 10. August läuft der Wettbewerb. Pro Kalendertag kann man nur einmal abstimmen. Die Fanta Spielplatz-Initative hat bereits mehr als 500 Spielplätze unterstützt.

www.fsi.fanta.de/voting.de