ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Vier Schulen in Elbe-Elster für ihre Berufsorientierung geehrt

Potsdam. 44 Schulen im Land dürfen den Titel "Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung 2015–2019" tragen. Das "Netzwerk Zukunft. red/SvD

Schule und Wirtschaft für Brandenburg" hat zum vierten Mal Preise vergeben. Darunter sind auch vier Schulen in Elbe-Elster.

Ganztagsschule Johann Heinrich Pestalozzi", FinsterwaldeViele fächerübergreifende Praxislernangebote, Elternversammlung mit IHK und Handwerkskammer. Praxistage an außerschulischen Lernorten werden in den Unterricht einbezogen.

Berufliches Gymnasium des OSZ Elbe-Elster, FalkenbergAbiturienten werden durch Praktika in Elektrotechnik und Maschinenbau und die Schüleringenieurakademie insbesondere auf das Ingenieurstudium vorbereitet. Projektwochen zum Ende des 11. Schuljahres ermöglichen Einblicke in die Wirtschaft.

Oberschule "Ernst Legal", Schlieben

In Klasse 7 und 8 lernen die Schüler drei Berufsbilder gut kennen, weil sie drei Tage pro Woche in Betrieben und Einrichtungen sind.

"Oscar-Kjellberg"-Oberschule Finsterwalde

Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartnern und Praxislernen in allen Fächern. Berufsorientierung durch interessengebundene Aktivitäten für einzelne Schüler sowie die Metall-AG. Berufsinformationsbörse wird rege genutzt.