| 16:51 Uhr

Elbe-Elster
Vier Museen hoffen auf Besucher

Elbe-Elster. Die vier Häuser vom Museumsverbund des Landkreises Elbe-Elster haben ihre Türen auch zwischen den Jahren weit für Besucher geöffnet. Einzig am 24., 25. und 31. Dezember machen das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum in Bad Liebenwerda, das Museum Schloss Doberlug, das Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde und das Museum Mühlberg 1547 Feiertagspause. Sie sind jedoch ab dem 1. Januar 2018 sofort wieder für neugierige Museumsbesucher da. Neben den ständigen Ausstellungen werden in Finsterwalde die Sonderausstellung „Sandmann, lieber Sandmann …“ und im Museum Schloss Doberlug „Campus Galli. Die Klosterstadt Meßkirch“ sowie „Bewegte Zeiten. Modelleisenbahnen der Marke Märklin“ gezeigt.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag jeweils 10 bis 17 Uhr (auch am 26. Dezember und 1. Januar 2018). Gruppenbesuche sind  nach Anmeldung außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Tickets kosten 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Spartipp: Alle vier Museen können mit dem Kombiticket für zwölf Euro besucht werden.

(pm/leh)