ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:04 Uhr

Landeswettbewerb
Vier Delegierungen in der Tasche

Marie Hauke, Klarinette, hat beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" einen 1. Platz belegt und die Delegierung zum Bundeswettbewerb in der Tasche.
Marie Hauke, Klarinette, hat beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" einen 1. Platz belegt und die Delegierung zum Bundeswettbewerb in der Tasche. FOTO: Jürgen Weser
Elbe-Elster-Kreis. Die 33 Kinder und Jugendlichen, die die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ am Wochenende beim Landesvergleich „Jugend musiziert“ vertreten haben, haben das richtig gut gemacht. Fünf erste Preise, elf zweite Preise und vier Weiterleitungen zum Bundesvergleich können sich schließlich sehen lassen.

Über die Delegierungen können sich freuen: in der Wertungsklasse Blechblasinstrumente Johannes Mayer (Tuba), in der Wertungsklasse Duo Klavier und Streichinstrument Karl Schwarz (Violoncello) und Laetitia Pilz (Klavier), in der Wertungsklasse Holzblasinstrumente Marie Hauke (Foto/Klarinette) und in der Wertungsklasse Schlagzeug-Ensemble die „Weberknechte“. Für alle Platzierten heißt es: Herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Abschneiden.

(sk)