ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:11 Uhr

Viel geschafft, aber Wünsche bleiben

Wildgrube.. RUNDSCHAU nutzte am Rande der Termine die Möglichkeit, um mit Ortsteilbürgermeister Gisbert Eulitz kurz ins Gespräch zu kommen: Sind Sie zufrieden mit dem, was in der Vergangenheit im Ort geworden ist„ Ja, wir haben viel geschafft.

Erst kürzlich wurde der eine Feuerlöschteich mit Hilfe vieler Mitstreiter gesäubert. Was aber insgesamt nicht heißen soll, dass es nichts mehr zu tun gäbe.

Zum Beispiel“
Der zweite Feuerlöschteich, aber dafür sind noch einige Absprachen nötig. Auch die Sanierung des Feuerwehrgebäudes möchten wir dieses Jahr abschließen.

Und darüber hinaus„
Es wäre so schön, wenn wir endlich mit der Sanierung der Kirche vorankommen würden. Trockenlegung und Heizung stehen auf dem Plan. Aber es gibt so schwer Fördermittel für dieses dorfeigene Schmuckstück.

Gibt es einen echten Problemfall“
Das kann man wohl sagen. In Sachen Ordnung und Sicherheit muss im Ortsteil BKW (Braunkohlenkraftwerk/d.Red.) endlich mal was passieren. Die LMBV und andere Partner müssen dafür aber mit ins Boot, damit wir dort etwas bewegen können.

Es fragte SYLVIA KUNZE.