In der warmen Jahreszeit müssen Kraftfahrer immer mit Splitt auf der Fahrbahn rechnen. Da heißt es Fuß vom Gas und die Geschwindigkeitsbegrenzung einhalten. Auch wenn es nervig ist, kilometerlang mit 30 oder 40 km/h vorsichtig über die kleinen Steinchen zu huppeln – was sein muss, muss sein.
Die Straßenmeisterei Herzberg des Landesbetriebes Straßenwesen hat ihre Splitt-Arbeiten jetzt abgeschlossen, sagt der Leiter der Einrichtung Mario Sa...