ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Vergnügen auf dem Festplatz

Herzberg.. Was wäre das Tierparkfest ohne die vielen Schausteller, die mit den Fahrgeschäften auf dem Vergnügungspark immer wieder für Kribbeln in der Magengrube sorgen. Zum Festauftakt, am Freitag, den 27.

April, um 19 Uhr wird der Vergnügungspark mit Riesenrad, Laufgeschäft „Crazy Trip“ , Break-Dance, Autoscooter, Simulator, Tropical Trip und vielem mehr eröffnet. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr erstmals die Achterbahn „Speedy Gonzales“ . Sie ist 14 Meter hoch und 32 Meter lang und bringt Spaß für Leute von 3 bis 99.
Besonders voll wird es auf dem Vergnügungspark am Festmontag, den 30. April, werden. Da warten die Schausteller von 14 Uhr bis 18 Uhr mit vielen Überraschungen auf. Für zwei Mal Fahren braucht man nur einmal zu bezahlen. Auch die Spiel- und Versorgungsgeschäfte locken mit Sonderangeboten. Außerdem ist eine Bonbonkanone im Einsatz, die Bonbons und Chips für Freifahrten unter die Leute bringt.
Gleichzeitig findet an diesem Tag der Seniorennachmittag mit den „Giebichensteinern“ im Festzelt statt. Und warum sollte nicht auch die ältere Generation anschließend auf dem Festplatz vorbeischauen? Es muss ja nicht gleich die Achterbahn sein. (ru)

Splitter Viele Spenden
 Viele Geschäftsleute, Institutionen und Privatpersonen haben bereits finanzielle Mittel zur Unterstützung des Tierparkfestes zur Verfügung gestellt. Dafür möchte sich der Tierparkfestverein herzlich bedanken. „Wir würden uns aber auch noch über weitere Spenden freuen, denn auch nach dem Fest fallen noch viele Kosten an“ , so die Vorsitzende Gabi Sperlich. Spenden können auf das Konto 3300114550 bei der Sparkasse Elbe-Elster, BLZ 18051000 überwiesen werden. Zweck: Tierparkfest.