Projekte oder Anschaffungen, die nicht mit öffentlichen Mitteln finanziert werden, könnten einfacher bestritten werden. Als Vater von drei schulpflichtigen Kindern unterstützt der Herzberger Bürgermeisterkandidat Ulf Lehmann gern diese wertvolle Initiative von Elternvertreterin Janet Mägel, die in Abstimmung mit der Schulleitung der Elsterlandgrundschule eine Vereinsgründung konkret ins Auge fassen möchte, teilt er mit. In einer ersten lockeren Zusammenkunft werden Mitwirkende und Unterstützer gesucht. Zu Mittwoch, den 30. August, lädt Ulf Lehmann deshalb alle Interessierten zu einem lockeren Eltern-Stammtisch ein, um dieses Projekt und weitere Ideen für den Herzberger Nachwuchs zu besprechen. Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Torgauer Straße 21 in Herzberg auf dem Theaterboden der BücherKammer.