| 02:37 Uhr

Uebigau verzichtet auf großen Weihnachtsbaum

Uebigau. Während man in einigen Städten der Region schon auf der Suche nach einem prachtvollen Baum ist, bleibt derartige Geschäftigkeit in Uebigau aus. Dort wird man in der diesjährigen Adventszeit einen so großen Weihnachtsbaum wie in den Vorjahren auf dem Markt vergeblich suchen. Sylvia Kunze

Die Stadtverantwortlichen haben sich dafür ausgesprochen, mit mehreren kleineren Bäumen vorweihnachtliches Flair zu schaffen. Damit sollen einerseits die Parkflächen auf dem Markt auch im Dezember ohne größere Einschränkungen zur Verfügung stehen. Andererseits verfolge man für den Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende ein neues Konzept. Das setzt auf ein Zusammenrücken der Anbieter, bei dem ein so großer Baum am angestammten Platz störe.