Danach geht es um Themen wie Marktgebührensatzung, Berufung eines Wahlleiters, Veränderungen bei den Feuerwehren in drei Ortsteilen sowie die Verlängerung der Amtszeit des hauptamtlichen Bürgermeisters. Die öffentliche Beratung findet im Verwaltungsgebäude in Wahrenbrück statt.