ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:00 Uhr

Termine
Tag der offenen Tür bei den Falkenberger Aquarianern

Falkenberg. Sonntag, den 3. Februar, sollten sich Interessierte an Zierfischen und Reptilien freihalten. Von 13 bis 17 Uhr öffnen sich an diesem Tag Räume der Kinder- und Jugendgruppe der Aquarianer und Terrarianer in der Jugendbegegnungsstätte in der Falkenberger Karlstr.

17.

Dort hat sich in der zurückliegenden Zeit viel verändert. „Wegen des großen Interesse von Kindern und Jugendlichen an der AG wurden im Aquarienraum kleinere Becken gegen größere Aquarien ausgetauscht. Auch ist ein Teil der Becken nach den Lebensräumen der entsprechenden Bewohner der verschiedenen Kontinente eingerichtet worden“, beschreibt Jens Helemann, Leiter der Arbeitsgemeinschaft, die wesentlichen Veränderungen.

Beim Tag der offenen Tür sollen darüber hinaus verschiedene Zierfisch-Nachzuchten gezeigt und gern von den Kindern erklärt werden. Im Terrarienraum kann man einige Neuankömmlinge, die die AG im Laufe des vergangenen Jahres aufgenommen hat, sehen. Auch darüber werden die Jungaquarianer gern Auskunft geben.

Das Zoofachgeschäft Thamm aus Großräschen ist wieder vor Ort und bietet etwas Zubehör und Futtertiere an. Gern werden Fragen zu den Exoten beantwortet. Panzerwelse und Garnelen sind ebenfalls zu erhalten.

Vom Arbeitskreis Zwergbuntbarsche im VDA ist der Vorsitzende Lutz Wiede aus Wurzen vertreten, der einige der bunten Juwelen anbietet. Gern steht er mit Rat und Tat zur Seite. Mitglieder im Arbeitskreis sind gern gesehen. Auch die Falkenberger Jugendgruppe ist darin sehr aktiv. Bestellungen vorher unter Zierfisch-CenterScalar@gmx.de.

Einen Rückblick auf „20 Jahre Kinder- und Jugendaquaristik AG Falkenberg/Elster“ per PowerPoint, wird es 14.30 Uhr im Spiegelsaal nebenan geben. Die Eltern der Kinder kümmern sich derweil um das leibliche Wohl der Gäste.

(red/sk)