Es ist der dritte Spieltag der Verbandsliga Brandenburg und die Gastgeber wollen mit einem Heimsieg ihre Tabellenführung behaupten. Doch die Gäste, die derzeit Fünfter sind, konnten in den vergangenen Jahren immer mit guten Ergebnissen auf den Plattenbahnen der Elsterstädter glänzen und werden sich auch diesmal gute Chancen ausrechnen. Elsterwerdas Kapitän Mathias Born will deshalb von Anfang an Druck auf den Gegner ausüben. Fest steht, dass den Zuschauern ein spannendes Aufeinandertreffen zweier Eisenbahner-Vertreter bevor steht. Die mannschaftliche Geschlossenheit könnte das Zünglein an der Waage sein.

Anwurf: Samstag, 13 Uhr.