| 01:05 Uhr

Süße Früchte fürs Pflegeheim

Herzberg.. So eine Ernte! Der Herzberger Gerhard Kipp kann fast nicht glauben, was zurzeit in seinem Garten an den Obstbäumen reift. Nach einer guten Kirschernte bereiten dem 62-jährigen Rentner in diesem Jahr vor allem die Nektarinen große Freude. Sven Gückel


Etwa 40 Kilogramm der süßen Früchte hat er bereits geerntet, fast doppelt so viel hängen noch an dem 20 Jahre alten Baum dran. „Das letzte Mal hatte ich eine solche Ausbeute vor vier Jahren“ , erinnert sich Gerhard Kipp. Gemeinsam mit seiner Frau Renate will er in den nächsten Tagen die goldgelben Früchte zu Marmelade verarbeiten.
Doch selbst dann hängen noch Mengen von Nektarinen am Baum. „Alleine schaffen wir das nie“ , sagt Gerhard Kipp. Also verteilen Gerhard Kipp und seine Frau Renate die süße Ernte unter anderem an das Pflegeheim in Herzberg. Und auch den Bauarbeitern, die er auf dem Weg vom Garten nach Hause trifft, steckt er ein paar Nektarinen in die Taschen. „Bei dieser Hitze brauchen die doch etwas Frisches“ , freut sich der RUNDSCHAU-Zusteller.
Neben seinem Garten, in dem sich neben einem Bullen auch Ziegen, Schafe, Hühner, Gänse und ein Hund tummeln, gehört für Gerhard Kipp das morgendliche Verteilen der RUNDSCHAU zum Tagesablauf. „Früh, in der noch kühlen Luft zu laufen; da gibt es nichts Schöneres“ , schwärmt der Herzberger.