Hans Ulrich Nink, der sich schon seit einigen Jahren der Sache angenommen hat, vernimmt die Zeichen, die ihn erreichen, mit Wohlwollen. „Es stimmt mich verhalten optimistisch“, sagt er, „was ich in den zurückliegenden Tagen zum Thema des eingeforderten Radwegbaus entlang der B 183, insbesonde...