ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:33 Uhr

Herzberg
Straßenmeisterei hat Winterfinale im Blick

Herzberg. In den nächsten Tagen soll der Winter noch mal ein kurzes Gastspiel geben. Zwar beginnt die Straßenmeisterei Herzberg des Landesbetriebes schon mit dem Abbau der Schneezäune, auf Frost und Schnee ist sie aber noch eingestellt, sagt der Chef Mario Sasse.

„Wenn es nötig wird, sind wir morgens bei Minusgraden auf jeden Fall mit dem Winterdienst unterwegs“, sagt er. Insgesamt hatte die Meisterei in diesem Winter viel Zeit für die Wildwuchsbeseitigung. „Dank des milden Wetters mussten wir nicht viel räumen und haben auch wenig Salz verbraucht“, so Mario Sasse.

(ru)