ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:57 Uhr

Baugeschehen
Huckelpiste ade – die Straße ist wieder glatt

Die Straße von Marxdorf nach Beiersdorf wird saniert.
Die Straße von Marxdorf nach Beiersdorf wird saniert. FOTO: LR / Rudow
Beiersdorf/Marxdorf. Stadt stellt Geld für die Sanierungsarbeiten zwischen Beiersdorf und Marxdorf bereit.

In diesen Tagen dürfte so mancher Autofahrer tief und kräftig aufatmen. Die „Stoßdämpferteststrecke“, wie sie einst von einem witzigen Zeitgenossen betitelt wurde, gehört der Vergangenheit an. Der Straßenbau zwischen Beiersdorf und Marxdorf schreitet voran. Knapp 70 000 Euro standen bei der Auftragsvergabe zur Debatte. Sie werden aus dem Stadthaushalt von Uebigau-Wahrenbrück voll finanziert. Fördermittel waren für dieses Vorhaben nicht aufzutreiben.

Die neue Deckschicht ist drauf, und nach nur kurzer Unterbrechung rollt der Verkehr bereits wieder über die Straße. Ganz fertig ist die Baumaßnahme damit aber nicht. die Bankette müssen noch hergerichtet werden. Derzeit befinde man sich in der Abstimmung, auch finanzieller Art, wann diese Arbeiten erfolgen können, ist aus dem Bauamt der Stadt zu hören. Das letztliche Aufbringen der Fahrbahnmarkierung soll nach jetzigen Planungen aber definitiv erst im Frühjahr des nächsten Jahres erfolgen.

(sk)