ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:41 Uhr

Aus der Stadt
Richtungsweisende Beschlüsse nötig

Uebigau-Wahrenbrück. Die Abgeordneten haben in ihrer Sitzung am Mittwoch, 6. Juni, ein straffes Pensum zu absolvieren. Bei 22 Tagesordnungspunkten allein im öffentlichen Teil ist Konzentration gefragt. Konzentration vor allem deshalb, weil richtungsweisende Beschlüsse zu fassen sind.

In Sachen Haushaltsplan für die Kommune für das laufende Jahr dürfte bereits ausreichend diskutiert worden sein. Schließlich hat es im Vorfeld wieder eine nichtöffentliche Klausurtagung gegeben, bei der die Abgeordneten Positionen hinterfragen und eigene Prioritäten darlegen konnten. Verständigungsbedarf hingegen wird es bei Tagesordnungspunkten wie dem Gesamtkonzept für die Sanierung der Wahrenbrücker Grundschule geben, das Bürgermeister Andreas Claus ausführlich vorstellen will. Ohne Diskussionen wird vermutlich auch nicht der Sanierungsplan „Sanierungsgebiet Altstadt Uebigau“ verabschiedet werden. Beide Aufgabenfelder werden - mal von Uebigauer, mal von Wahrenbrücker Seite - sehr kritisch betrachtet. Die Zusammenkunft beginnt 19 Uhr im Ortsteil Winkel in der Gaststätte.

(sk)