Herr Eule-Prütz, das Jahr 2021 geht zu Ende. War es ein gutes Jahr für Herzberg?

Ich sehe es mit ziemlich gemischten Gefühlen. Wir haben unheimlich viel erreicht, vor allem, was den Bausektor betrifft. Aber das ganze Jahr hat sich ziemlich besonders angefühlt.

Wie meinen Sie das?

Natürlich war es ...