ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:39 Uhr

Rudern
Mühlberger in der Landesauswahl

Emily Wetzel, Leoni Reiß und Lucia Kostrzewski (v.l.).
Emily Wetzel, Leoni Reiß und Lucia Kostrzewski (v.l.). FOTO: Jürgen Besser
Werder. Drei Ruderinnen des Vereins lösen das Ticket der AK 12 bis 14 für den Bundeswettbewerb. Von Jürgen Besser

Am Wochenende fanden in Werder die Qualifikationwettbewerbe für die Landesauswahl der AK 12 bis 14 zum Bundeswettbewerb statt. Dieser wird in diesem Jahr auf der Olympiastrecke von 1972 in München ausgetragen. Von den Mühlberger Ruderern nahmen drei Mädchen-Einer und ein Jungendoppelzweier an der Quali teil. Dabei ist die 3000 m Strecke im Einzelstart zu durchrudern. Platz eins oder zwei waren hierfür nötig.

Emily Wetzel und Leoni Reiß in der AK 13 konnten erneut mit den besten Zeiten hier Platz eins belegen. Lucia Kostrzewski im Einer AK 14 LG belegte nach der Frankfurterin Platz zwei, was ebenfalls zur Quali reichte. Der Zweier Heischmann/Hänsel in der AK 13/14 erreichte mit Platz drei leider die Norm nicht. Der zweite Teil der Quali über 1000 Meter am Nachmittag wurde wegen nach Regattaabruch wegen eines Gewitters nicht mehr ausgetragen. Dies brachte aber für die Mühlberger keine Nachteile.

Im Rahmenprogramm gab man den Zehn- bis Zwölfjährigen ebenfalls eine Startmöglichkeit. Hier zeigten die Mühlberger auch, dass durch intensives Training und Wettkämpfe Fortschritte erkennbar sind. In der AK 11 belegten in ihren Einerrennen Lucy Besser und Emily Besser jeweils Platz zwei, gemeinsam im Zweier ebenfalls Platz zwei. Bei den Jungen der AK 12 erreichte Jonas Welschke ebenfalls Platz zwei und Pascal Schobranski Platz vier. Das Zweierrennen Schobranski/Welschke fiel leider dem Regattaabruch zum Opfer.

Mit der Quali von drei Booten für München hat man das gesteckte Ziel erreicht und auch die anderen Platzierungen zeigen eine leichte Tendenz nach oben. Am kommenden Wochenende nehmen die Mühlberger an der Regatta in Lobenstein teil. Anschließend gilt es, sich intensiv für München und für die zeitgleich in Brandenburg stattfindenden Kinder- und Jugendsportspiele vorzubereiten.