ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:58 Uhr

Tennis
Herzberger TC stolz auf die Jüngsten

Der erfolgreiche Herzberger Tennis-
Nachwuchs
Der erfolgreiche Herzberger Tennis- Nachwuchs FOTO: Herzberger TC
Herzberg. Bei den Jugend-Regionalmeisterschaften im Tennis jüngst in Cottbus haben Tim Striedinger (U18), Amelie Meier, Martha Schwarick und Priya Wagner (U12) die grün-weißen Farben des Herzberger Tennisclubs mit sehr guten Ergebnissen vertreten. red

Die weibliche U12 ermittelte die Siegerin in zwei Dreiergruppen. Martha entschied beide Gruppenspiele klar für sich. Priya gab in ihrer Gruppe keinen Punkt ab, so dass beide Gruppenerste wurden. Amelie kam als Gruppenzweite ebenfalls ins Halbfinale. Priya gewann ihr Halbfinale klar mit 6:0, 6:0 und Martha setzte sich mit 6:0, 7:6 gegen Amelie durch. Das Finale wurde klar von Priya bestimmt. Martha konnte nur im zweiten Satz etwas Gegenwehr leisten – Endstand 6:0, 6:2. Amelie erreichte den 4. Platz.

In der „Königsklasse“, der männlichen U18, wurde ebenfalls in Gruppen gespielt. In einer Vierer-Gruppe gewann Tim Striedinger alle Spiele klar. Im Halbfinale bezwang er einen Finsterwalder deutlich 6:1, 6:0. Im Finale wartete Paul Michelchen aus Cottbus. In einem sehr guten Spiel behielt der Herzberger auch hier mit 6:2, 6:3 die Oberhand.

Zwei Regionalmeister, ein zweiter und ein vierter Platz – der Herzberger TC ist stolz auf seine Jüngsten.