ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:02 Uhr

Tischtennis
Auswärtshürden für Herzberg und Vetschau

TISCHTENNIS-VERBANDSLIGA. Nach den Lausitzer Meisterschaften wird am Wochenende die Punktspielserie in der Tischtennis-Verbandsliga fortgesetzt. Empor Herzberg und Blau-Weiß Vetschau haben dabei  schwere Auswärtshürden zu bewältigen. Von Lars Hartfelder

Der TTC Finsterwalde ist spielfrei.

Herzberg reist am Sonntag nach Frankfurt (Oder). Das Team von der Schwarzen Elster liegt derzeit mit 10:4-Zählern punktgleich mit dem TTC Stahl Brandenburg an der Tabellenspitze. Die Oderstädter haben eine Partie weniger und sind mit 9:3-Punkten ebenfalls ein Spitzenteam der Liga. Spielbeginn ist um 14 Uhr.

Zur gleichen Zeit spielt Blau-Weiß Vetschau als Außenseiter in Brandenburg. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung. Trotzdem will sich der Aufsteiger so teuer wie möglich verkaufen.