| 14:46 Uhr

Kegeln
Falkenberger Damen gewinnen im Endspurt

Falkenberg. Von Dieter Bäckta

In der Landesliga der Damen hat der ESV Lok Falkenberg gegen Lok Uebigau mit 5:1 (2024:2001) gewonnen. Die Falkenbergerinnen gerieten zwar im ersten Durchgang mit 28 Kegel in Rückstand, blieben aber aufgrund der sehr guten Leistung und dem Mannschaftspunktgewinn von Celine Menzel im Spiel. Dieser Rückstand wurde im Finaldurchgang der Geschwister Silke Hofmann und Katrin Schmidt bereits im ersten Satz in eine 20-Kegel-Führung umgemünzt. Diese Führung wurde bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gegeben. So konnten die Falkenbergerinnen nach einer kleinen „Durststrecke“ wieder einen Heimsieg bejubeln.