| 17:23 Uhr

Tischtennis
Empor Herzberg beendet Hinrunde

Tischtennis-Verbandsliga. Mit einem Heimspiel beendet der TTC Empor Herzberg die Hinrunde in der Tischtennis-Verbandsliga. Am morgigen Samstag empfängt das Team von Kapitän Frank Richter um 14 Uhr den Hohen Neuendorfer SV. Die Gäste liegen mit 12:4-Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz und gehen als Favorit ins Spiel. Herzberg hat mit 8:8-Zählern ein ausgeglichenes Punkteverhältnis und ist derzeit Tabellensechster. Von Lars Hartfelder

Zum Abschluss der Hinserie sind in der Tischtennis-Landesliga noch einmal alle Teams im Einsatz. Spitzenreiter TTC Finsterwalde will am Samstag um 14 Uhr seine weiße Weste behalten und das Jahr gegen Automation Cottbus ohne Punktverlust beenden. Zur gleichen Zeit treffen in Luckau der SC Einheit und SV Byhleguhre aufeinander. Blau-Weiß Vetschau ist beim Cottbuser TT-Team III zu Gast. Um 15 Uhr empfängt Traktor Hirschfeld den Favoriten TSG Lübbenau 63.

Die letzte Partie des Jahres ist dann das Nachbarschaftsduell am Sonntag um 11 Uhr zwischen dem TTC Lauchhammer und TTC Stahl Senftenberg.