ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:32 Uhr

Leichtathletik
Eine wilde Jagd durch die Lindthaler Heide

Finsterwalde. Wenige Sekunden nur lagen im Ziel zwischen den Besten des traditionellen Langstreckenlaufs ab der Sporthalle Massen. Der einheimische Martin Mittelstädt (32) gewann nach 57:47 min die 15 km. Der Münschhausener Niclas Schulze (20) war nach 57:59 min im Ziel, und dessen Vater Andreas (48) folgte nach 58:02 min. Deutlich zurück und dennoch erfreulich schnell rannten Paul Kleinfeld (24) aus Domsdorf nach 64:20 min, Göran Schrey (45) aus Hohenleipisch nach 66:03 min und Rene Keilwagen aus Doberlug-Kirchhain nach 66:07 min ins Ziel.

Die 17-jährige Annika Meusel aus Bad Liebenwerda rannte mit den Männern vorne mit (78:28min). Maria Stary aus Massen lief flotte 84:06 min, Franziska Kupsch aus Crinitz 85:30 min und Jana Morawietz in 85:31 min. Bester Jugendliche von der längsten Strecke war Viktor Reichel aus Hohenleipisch in 70:29 min.

Von der 10-km-Strecke kamen Daniel Müller aus Sonnewalde nach 42:31 min und Felix Kniesche aus Schönborn nach 43:50 min zurück. Die schnellste Damen-Zeit rannte Marid Brandt, 53:20 min. Der 77-jährige Rudi Lehmann brauchte nur 55:28 min.