| 17:09 Uhr

Tischtennis Verbandsliga
Doppelschicht für Empor Herzberg

Tischtennis Verbandsliga. Gleich zwei Heimspiele hat Tischtennis-Verbandsligist TTC Empor Herzberg am Samstag. Die Doppelschicht beginnt um 10 Uhr mit der Partie gegen den Liga-Primus TTC Frankfurt (Oder). Bessere Karten auf einen Punktgewinn haben die Herzberger um 14 Uhr. Dann ist die abstiegsbedrohte Mannschaft von Einheit Luckenwalde Gegner in der Gymnasium-Turnhalle. Von Lars Hartfelder

Bereits am Freitagabend empfängt Aufsteiger SC Einheit Luckau den Tabellenvorletzten SG Traktor Hirschfeld. Die Gäste sind bei 3:9-Punkten bereits erheblich unter Zugzwang, während Luckau (6:6 Punkte) mit einem Heimsieg bereits einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt schaffen kann. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr. Am Samstag um 14 Uhr kämpft der TTC Stahl Senftenberg bei Automation Cottbus um ein gutes Ergebnis. Beide Teams liegen in der Tabelle gleichauf.