ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:26 Uhr

Kegeln
Der Kegel-Titel bleibt in Uebigau

 Die Medaillengewinner der Senioren-Kreismeisterschaft.
Die Medaillengewinner der Senioren-Kreismeisterschaft. FOTO: Verein
Uebigau. Insgesamt 16 Aktive traten zum Kampf um den diesjährigen Kreismeistertitel der Kegel-Senioren A in Uebigau an. Bereits im ersten Durchgang bekamen die Zuschauer das erste Highlight geboten, als Uwe Scheibe vom ESV Lok Elsterwerda mit 569 Kegeln einen neuen Einzelbahnrekord für diese Altersklasse aufstellte.

Thomas Altmann (SV Lok Uebigau) konnte im dritten Durchgang den Bahnrekord mit 571 Kegeln noch einmal verbessern. Der Finaldurchgang versprach dann Spannung pur, denn Platz eins und drei trennten nur 12 Kegel. Während Steffen Schulze frühzeitig abreißen lassen musste, lieferten sich die drei Führenden ein verbissen geführtes Duell, in dem Frank Döbel (514) als erster die Segel streichen musste. Nichts für schwache Nerven war dann allerdings das Duell zwischen Uwe Scheibe (526) und Thomas Altmann (530). Vor der letzten Bahn trennte ein ganzer Punkt beide Akteure und wieder sorgte ein starker Endspurt dafür, dass der Titel zu Thomas Altmann nach Uebigau ging. Die drei Erstplatzierten qualifizierten sich direkt für die Landeseinzelmeisterschaften im Mai in Schwedt.