ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Judo
Bronze für Lena- Sophie Grulich

Deutscher Jugendpokal- Bronze für Lena- Sophie Grulich..Es geht wieder aufwärts mit dem Judotalent aus dem Elbe- Elster- Kreis. Dies bestätigte das Abschneiden beim Deutschen Jugendpokal der Frauen U18 in Senftenberg, der durchaus mit einer Deutschen Meisterschaft für Mannschaften zu vergleichen ist. Mit ihrer Mannschaft, dem UJKC aus Potsdam, holte , nach nur einer Niederlage, die Knippelsdorferin die Bronzemedaille. Fünf Kämpfe absolvierte Lena, davon 4 erfolgreich und trug so mit insgesamt 4 Punkte zum mannschaftlichem Erfolg bei. Die lange Verletzungspause scheint überwunden, und so will sich das Judotalent am nächsten Wochenende bei einem U21 Sichtungsturnier in Mannheim weiter empfehlen. Viel Erfolg!......
Deutscher Jugendpokal- Bronze für Lena- Sophie Grulich..Es geht wieder aufwärts mit dem Judotalent aus dem Elbe- Elster- Kreis. Dies bestätigte das Abschneiden beim Deutschen Jugendpokal der Frauen U18 in Senftenberg, der durchaus mit einer Deutschen Meisterschaft für Mannschaften zu vergleichen ist. Mit ihrer Mannschaft, dem UJKC aus Potsdam, holte , nach nur einer Niederlage, die Knippelsdorferin die Bronzemedaille. Fünf Kämpfe absolvierte Lena, davon 4 erfolgreich und trug so mit insgesamt 4 Punkte zum mannschaftlichem Erfolg bei. Die lange Verletzungspause scheint überwunden, und so will sich das Judotalent am nächsten Wochenende bei einem U21 Sichtungsturnier in Mannheim weiter empfehlen. Viel Erfolg!...... FOTO: Jens Grulich
Senftenberg. Es geht wieder aufwärts mit Lena-Sophie Grulich, dem Judotalent aus dem Elbe-Elster- Kreis. Dies bestätigte das Abschneiden beim Deutschen Jugendpokal der Frauen U18 in Senftenberg, der durchaus mit einer Deutschen Meisterschaft für Mannschaften zu vergleichen ist. Von Jens Grulich

Mit ihrer Mannschaft, dem UJKC aus Potsdam, holte, nach nur einer Niederlage, die Knippelsdorferin die Bronzemedaille. Fünf Kämpfe absolvierte sie, davon waren vier erfolgreich. So trug sie mit insgesamt vier Punkten zum Erfolg bei. Die lange Verletzungspause scheint überwunden, und so will sich das Judotalent am nächsten Wochenende bei einem U21 Sichtungsturnier in Mannheim weiter empfehlen. ⇥Foto: Jens Grulich