Wolfgang Geister hat in Schlieben ein Stück Fußballgeschichte geschrieben. Erst in jüngeren Jahren als Aktiver auf dem Feld, später als Trainer und auch als Teil des Schliebener DFB-Stützpunktteams, das den besten Kickernachwuchstalenten aus Elbe-Elster zusätzliches Rüstzeug mit auf den Weg gibt.
Von seiner Arbeit für den DFB-Stützpunkt hat er sich nun verabschiedet. Schweren Herzens. „Ich habe schon länger darauf hingearbeitet und im...