| 02:37 Uhr

Spaßbremsen-Song Freitag bei "Let's dance" zu hören?

Körba. Im Vorjahr beim "Supertalent" hat der Körbaer Heiko Fieber mit seinem "Spaßbremsensong" nicht zu überzeugen gewusst und hörte von den Juroren drei Mal ein Nein. Nun könnte der Partytitel aber doch noch zu "Ruhm" gelangen. Sylvia Kunze

Er ist auf der Liste der 15 Songs für den Discofox-Marathon in der "Let's dance"-Show am kommenden Freitag. Die sieben Lieder, die die meisten Stimmen erhalten, werden beim Discofox-Marathon in der achten Liveshow der Tanz-Sendung gespielt.

Man höre und staune, die Produktion aus Körba steht im Kräftemessen mit solchen Größen wie DJ Ötzi, Tim Toupet, Mickie Krause und Andreas Gabelier. Heiko Fieber glaubt fest an den Erfolg: "Ich habe doch schon immer gesagt: Das Lied ist gut!" Selbst beim "Supertalent" kam das von ihm selbst getextete und komponierte Lied scheinbar gar nicht so schlecht an, sonst hätte es RTL nicht mehrfach zwischendurch gespielt und in der Pause die Castingteilnehmer danach eine Polonaise drehen lassen.

Und nun kramt es RTL wieder aus der Musikkiste. "Bitte votet alle mit!", ruft Fieber auf. Bei ausreichend Stimmen ist sein Spaßbremsen-Song dann am Freitag mit zu hören, wenn sich die Promis beim Discofox schaffen. Die Abstimmung ist auf der Seite des Privatsenders zu finden.