| 02:37 Uhr

Segelflieger kreisen wieder über der Region

Schönewalde. (red/sk) Von Montag an werden zwei Wochen lang am Bundeswehr-Standort Schönewalde die Internationalen militärischen Segelflugwettbewerbe der Bundeswehr ausgetragen. Ideale infrastrukturelle und fliegerische Voraussetzungen am Flugplatz Holzdorf haben den Ausschlag gegeben, dass die Wettbewerbe zum 7.

Mal in Folge dort stattfinden. Bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Event werden diesmal 87 Teams aus 12 Nationen erwartet - neuer Teilnehmerrekord.