ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

Schönewalder Kitas gut ausgelastet und das mit steigender Tendenz

Schönewalde. Vier Kitas und eine Horteinrichtung hat die Stadt Schönewalde in kommunaler Trägerschaft. Wie es aussieht, ist zurzeit auch keine davon in ihrem Bestand gefährdet. gz

Das zumindest geht aus einem Bericht über die Auslastung der Kitas hervor, den der Bildungsausschuss ans Stadtparlament weitergegeben hat:Kita "Pusteblume" Ahlsdorf - derzeit 24 Kinder, weitere Anträge liegen vor, "Themesknirpse" Dubro - 19, "Regenbogen" Schönewalde - 55, Hort "Sonnenschein" Schönewalde - 86. In der Kita "Lindenwürmchen" Knippelsdorf, die sich in privater Trägerschaft befindet, waren zum September 24 Kinder angemeldet.Erfreulich sei ebenfalls, so Bauamtsleiter Thomas Kräuter, dass es in den Einrichtungen nur kleinere Bau- bzw. Instandsetzungsmaßnahmen zu realisieren gibt. Unter anderem wäre das die Neugestaltung des Flures in der Dubroer Kita, wofür Mittel aus dem Konjunkturpaket II verwendet werden könnten. In der Ahlsdorfer Kita sollen der Schornsteinkopf neu gemacht und im Nebengebäude die Holzgiebel gestrichen werden. gz