ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Schönewalder Hortkinder gehen auf große Fahrt

Schönewalde. Etwa 60 Ferienkinder aus dem Schönewalder Hort "Sonnenschein" gehen am heutigen Montag auf große Fahrt. Um 9 Uhr startet der Bus zur Bremsdorfer Mühle ins Schlaubetal. Ronald Ufer

"Nachdem wir erst auf dem Schulgelände gezeltet haben, fahren wir seit etwa 15 Jahren mit den Kindern für einige Tage weg. Das Wichtigste für uns ist Wasser zum Baden in der Nähe", so Hortleiterin Brigitte Fritz. Das Programm für die Woche im Schlaubetal ist lang. Nonsensolympiade, Chaosspiele, Seilbahnfahren und viele kreative Sachen gehören dazu. Zur Erinnerung an die Fahrt werden die Kinder auch ein Ferienlagertagebuch schreiben. Die Mädchen und Jungen werden von sechs Hortbetreuerinnen begleitet. Außerdem helfen noch zwei Schüler der 9. und 7. Klasse mit. "Die Kinder freuen sich schon riesig", sagt Brigitte Fritz. Doch eins wird für viele von ihnen hart werden: Auf der Fahrt herrscht Handyverbot. Die Betreuer sind für die Eltern aber selbstverständlich jederzeit erreichbar, versichert die Hortleiterin.