Die Tour führt über den Fahrradweg zwischen Brandis und Holzdorf von Schönewalde über Brandis, Holzdorf, Buschkuhnsdorf, den Brandiser Badesee zurück nach Schönewalde und ist etwa 22 Kilometer lang. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Schönewalder Markt. Gegen 14 Uhr erreichen die Radler das Heimatmuseum in Holzdorf. Nach einer gemütlichen Kaffeetafel können sie sich in den Museumsräumen umschauen. An diesem Tag findet gleich neben dem Museum auch das alljährliche Maifest statt. Die kleinen Radler können die Hüpfburg nutzen. Im Zelt vom Gasthaus Hagen aus Stolzenhain kann man dann bei Musik und guter Laune ein Bierchen oder andere Erfrischungen genießen.

Etwa gegen 15.30 Uhr geht es weiter in Richtung Buschkuhnsdorf und von dort zum Brandiser Badesee. Gegen 16.15 Uhr fahren die Teilnehmer zurück nach Schönewalde in die "Radlerklause" der Familie Schulze. In gemütlicher Runde soll mit Stimmungsmusik der "Minibrass-Brand" ein schöner Radlertag enden. Herr Schulze hat versprochen, etwas "Deftiges" anzubieten. Was es sein wird, hat er aber noch nicht verraten.