ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Schön, wenn so viele helfen

Körba. An das kürzlich stattgefundene Chortreffen in Körba denken die beteiligten Vereine noch gern zurück. Jeder fuhr – angefüllt mit den Eindrücken eines wunderschönen Nachmittags am Ufer des Sees wieder nach Hause.


Vor allem der Gastgeber-Chor von Schöna-Kolpien/Körba war erleichtert und froh, dass die Organisation ringsherum bestens geklappt hat und sogar der Wettergott dem Treffen hold war, so dass sich die vielen Gäste sichtlich wohl fühlten. Und so möchte es Irene Eigendorf im Namen der Chorfrauen nicht versäumen, allen, die „ringsherum“ zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben, herzlich zu danken. „Das sind vor allem Herr Leiter, der für die Beschallung zuständig war, das Team der Gaststätte „Seeblick“ und die Mitarbeiter des Bauhofes vom Amt Schlieben“ , zählt sie die fleißigen Helfer auf. (gz)