ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:48 Uhr

Investitionen
Stromtanken erst ab dem nächsten Jahr möglich

Schlieben. Die Voraussetzungen für E-Mobilität werden auch im Schliebener Land verbessert. Eine erste Ladesäule für Autos ist bereits auf dem Schliebener Markt aufgestellt. Allerdings: Stromtanken kann man dort noch nicht.

Eine zweite Säule für E-Bikes ist in Körba geplant. „Wir rechnen jeden Tag damit, dass sie aufgestellt wird. Die offizielle Inbetriebnahme beider Säulen soll dann gleich Anfang des neuen Jahres erfolgen“, stellt Harald Kutscher, Leiter des Bauamtes im Amt Schlieben, für alle Elektro-Tanker in Aussicht.

Während das Schliebener Land in dieser Angelegenheit noch recht jungfräulich daherkommt, gibt es in Falkenberg und Herzberg bereits solche Ladesäulen.

(sk)