ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:10 Uhr

Schlieben live im Fernsehen

Schlieben.. Die Schliebener sind gute Gastgeber. Das haben sie am Wochenende wieder einmal bewiesen. Der 410. Moienmarkt lockte wie in den vergangenen Jahren viele Besucher in die Stadt. Kein Wunder, denn die Organisatoren hatten was das Programm betrifft, keine Mühen gescheut. Von Thomas Seifert

Die Besucher hatten auf dem Moienmarkt die Qual der Wahl. Rock, Pop, Country, Volksmusik, Parodie - für jeden Geschmack war etwas dabei.
Die Rockfans erlebten am Freitagabend die Cocker-Revival-Show im Festzelt. Die Band aus Chemnitz hatte alle Hits des Alt-Rockers im Repertoire. Am Samstagabend rockten Target und Orange.
Gestern lockten unter anderem die Schliebener Musikanten und die Countryband Fair Play.
Neben den Musikdarbietungen zogen die Traktorenschau auf der Ortsdurchfahrt der B 87 und die Blumenschau auf dem Speicher des Drandorfhofs viele Besucher an. Mit seinem Traktor, Baujahr 1938, war Horst Kaule aus Jeßnigk mit seiner Frau Else nach Schlieben gefahren. „Den habe ich 1965 für 1000 Mark gekauft“ , sagte der 60-Jährige. Mit seinem 20er Lanz Bulldog ist er auch auf anderen Traktorenschauen anzutreffen. Kein Dieselgeruch, sondern Blütenduft lockte zur Blumenschau. Vier Gärtnereien - Tietze, Kloske, Drößler und Pratsch - versteigerten gestern Blumengestecke, um der Tanzgruppe der Kita „Kellergeister“ zu helfen.
Höhepunkt des Schliebener Moienmarktes war natürlich die Wahl der Moie des Jahres 2003. Im Getümmel das Fernsehteam des RBB - Brandenburg. Und Samstagnacht zog das traditionelle Höhenfeuerwerk viele Schaulustige an. Für Schliebens Bürgermeister Helmut Richter war es ein gelungenes Fest. „Und der Fernsehauftritt unserer Moie macht uns in Deutschland bekannt“ , freute sich Helmut Richter.