ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:24 Uhr

Fuchsjagd
Saisonabschluss der Züllsdorfer Reiter

Erst nach dem kritischen Blick vom Jagdgericht kann die diesjährige Fuchsjagd in Züllsdorf starten.
Erst nach dem kritischen Blick vom Jagdgericht kann die diesjährige Fuchsjagd in Züllsdorf starten. FOTO: Dieter Müller
Züllsdorf. Der Reit- und Fahrverein Züllsdorf hat am Samstag die diesjährige Freiluftsaison mit einer traditionellen Fuchsjagd beendet. Elf Reiter, darunter auch befreundete Gastreiter aus Jeßnigk, bewältigten die etwa 20 Kilometer lange Strecke hoch zu Ross.

Begleitet wurden sie dabei von vier voll besetzten Kremsern, sodass insgesamt um die 80 Teilnehmer gezählt wurden, berichtet Vereinsvorsitzender Ralf Bräunig. Natürlich immer unter der Kontrolle des Jagdgerichts, damit man am Abend zum Abschluss alle „Sünden“ gleich ahnden konnte. Als neuer Fuchs wurde Carola Diecke gefeiert. ⇥Foto: Dieter Müller

(sk)