ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:36 Uhr

Polizeimeldung
Ruhestörer dreht in Schönewalde durch

Schönewalde. Der 33-Jährigen wurde per Haftbefehl gesucht. Während seiner Festnahme versuchte er einen Polizisten zu schlagen.

Aufgrund von ruhestörendem Lärm ist die Polizei in den frühen Montagmorgenstunden in die Herzberger Straße nach Schönewalde gerufen worden. In der betroffenen Wohnung fanden die Beamten einen 33-jährigen Mann vor, der per Haftbefehl gesucht wurde. „Er leistete während der Festnahme Widerstand und versuchte, einen Polizisten zu schlagen. Dies misslang, so dass er mit Hilfe von einfacher körperlicher Gewalt gefesselt werden musste“, teilt Polizeipressesprecher Torsten Wendt mit. Ein Alkoholtest bei dem 33-Jährigen ergab einen Wert von 1,43 Promille. Weiterhin wurden in der Wohnung Betäubungsmittel und -utensilien gefunden und sichergestellt. Gegen den Mann wurden Ermittlungen eingeleitet.

(pm/blu)