ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:57 Uhr

Für einen guten Zweck
Rotary Club startet 9. Adventskalenderaktion

Detlev Leissner, Präsident des Rotaryclubs Herzberg-Elsterland, überreicht im Beisein der Kalendergestalterin Marie Witte dem Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (r.) den Kalender mit der Nr. 2000.
Detlev Leissner, Präsident des Rotaryclubs Herzberg-Elsterland, überreicht im Beisein der Kalendergestalterin Marie Witte dem Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (r.) den Kalender mit der Nr. 2000. FOTO: Detlev Leissner
Herzberg. Der Verkaufserlös hilft wieder, Kindern in Form einer Weihnachtsfeier eine Freude zu bereiten.

(red/sk) Zum bereits 9. Mal hat der Rotary Club Herzberg-Elsterland seine Adventskalenderaktion gestartet, bei der es nur Gewinner gibt. 1998 Kalender warten auf ihre Käufer – den Kalender mit der Nr. 1 erhält traditionsgemäß der jeweilige amtierende Präsident des Clubs, den Kalender mit der Losnummer 2000 überreichten die Herzberger Rotarier Landrat Christian Heinrich-Jaschinski.

Die Rotarier haben auch in diesem Jahr einen Adventskalender, frei von Süßigkeiten, für den guten Zweck herausgebracht. Mit dem Erlös soll eine Weihnachtsfeier für rund 450 Kinder organisiert werden. Der Termin dafür steht schon fest. „Am Dienstag, dem 18. Dezember, wollen wir Mädchen und Jungen der Region Herzberg, Elsterland, Jessen im ‚Haus des Gastes’ Falkenberg eine kleine Freude bereiten“, sagte Detlev Leissner, diesjähriger Präsident des RC Herzberg-Elsterland. „Dazu werden die ,Falkenberger Tanzmäuse’ ihr neues Stück vorführen. Für jedes Kind gibt es dann noch einen Imbiss, und zum Schluss erhält jedes Kind auch noch eine kleine Überraschung“. Gestaltet wurde der diesjährige Kalender von der zehnjährigen Marie Witte aus Jessen, die bei der Übergabe der ersten Kalender selbst anwesend war.

Die Nummern aller verkauften Exemplare nehmen an einer Tombola-Verlosung teil, deren Hauptpreis eine Reise im Wert von 2018 Euro ist. Darüber hinaus winken weitere attraktive Preise.

Zu haben ist der Adventskalender für 5 Euro. Angeboten wird er an der Herzberger Aral-Tankstelle, im Herzberger Anwaltsbüro von Dr. Olaf Meier, in Molli’s Reisebüro in Falkenberg, in der evangelischen Kirche in Herzberg, in den Stadtverwaltungen Herzberg, Falkenberg, Uebigau-Wahrenbrück, Schönewalde sowie in der Amtsverwaltung Schlieben.

Im Altkreis Bad Liebenwerda gibt es den Kalender in allen Geschäftsstellen der Volksbank Elsterland, bei Foto Herbrig in Bad Liebenwerda sowie in der Physiotherapie Schubert in Döllingen. Die Volksbank Elsterland bietet den Kalender aber auch in ihrer Hauptstelle in Jessen und ihren Filialen im Jessener Umland an. Verkauft wird der Kalender ebenso in Finsterwalde bei der VR Bank Lausitz, beim Herrenausstatter Holfeld in der Leipziger Straße, Lotto-Schober im Ponnsdorfer Weg sowie in der Touristeninformation am Markt.

Am 18. Dezember werden im Hintergrund der Weihnachtsfeier für die Kinder auch gleich wieder die Gewinnlose gezogen. Die Nummern der Gewinnlose sollen dann ab dem 20. Dezember auf den Internetseiten www.rc-herzberg.de und https://dsh-dentaltechnik.de veröffentlicht werden, kündigen die Organisatoren der Aktion an.