ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:17 Uhr

Erinnerungen
Diesmal mit dem Schwerpunkt Feuerwehr

Ein Erinnerungsfoto an das diesjährige Reservisten- und Kameradschaftstreffen in Knippelsdorf.
Ein Erinnerungsfoto an das diesjährige Reservisten- und Kameradschaftstreffen in Knippelsdorf. FOTO: privat
Knippelsdorf. Das Reservisten- und Kameradschaftstreffen stand in diesem Jahr unter dem Schwerpunkt Feuerwehr: „Weil wir vor 15 Jahren unser Feuerwehrfahrzeug in Dienst gestellt haben - das übrigens heute immer noch fährt“, begründet Organisator Horst Däumichen.

Er konnte an die 130 Gäste (der Älteste 80 Jahre und mit Heimvorteil aus Knippelsdorf kommend, der mit der weitesten Anreise ein Holländer) zählen und freut sich über diese große Resonanz gleichermaßen wie über die Bereitschaft von Partnern, das Treffen auf ihre Art zu bereichern. Däumichen denkt da zum Beispiel an die Feuerwehrabordnungen aus Hennersdorf, Beutersitz und Elsterwerda aus dem Elbe-Elster-Kreis sowie Kemberg und Düßnitz aus dem Nachbarland Sachsen-Anhalt. Hinzu kamen die Aussteller Eckhard Krähe mit DDR-Abzeichen, Dietmar Schwager mit militärischen Dingen und die sächsische Feuerwehrhelm-Firma Colzmann. Mit Musik von „No name“ und der Hilfe von Kerstin und Michael Jädicke sei es ein richtig toller Tag geworden, resümiert Däumichen. Er kündigt an, dass das Treffen 2019 wieder einen Tag nach Himmelfahrt stattfinden soll: also am 31. Mai.

(sk)