| 02:35 Uhr

Regionales Essen auch in Schlieben und Sonnewalde

Sonnewalde/Schlieben. Ab dem neuen Schuljahr werden in der Stadt Sonnewalde und im Amt Schlieben Kinder mit regionalem Essen versorgt. Das Vorbild aus Doberlug-Kirchhain habe gezeigt, dass die Versorgung mit regionalem Kita- und Schulessen in Elbe-Elster möglich ist, teilt der Landkreis in einer Pressemitteilung mit. pm/blu

Bereits seit Anfang dieses Jahres wird die Essenversorgung in den kommunalen Kitas und Schulen der Stadt Doberlug-Kirchhain durch regionale Anbieter gewahrt. Diesem Vorbild folgen nun auch weitere Kommunen. Ab dem neuen Schuljahr werden 150 Schüler der Grundschule in Sonnewalde durch einen regionalen Anbieter täglich mit frischem und regionalem Essen versorgt. Die Versorger stellten sich einem aufwendigen Verfahren. Der beste Anbieter konnte in allen Kriterien der Ausschreibung, mit den kürzesten Wegen, der Regionalität seiner Zutaten sowie natürlich dem Geschmack seines Essens überzeugen.

Bereits seit Juli werden im Amt Schlieben eine Grundschule und zwei Kindergärten durch zwei Anbieter mit regionalen Speisen versorgt. Auch hier sei es der Kommune wichtig gewesen, ein Augenmerk auf frische, gesunde und regionale Essenversorgung zu legen.