| 15:51 Uhr

Aus dem Bildungs- und Sozialausschuss
Räume für Jugend und Tafel gesucht

Uebigau. In der zurückliegenden Sitzung des städtischen Bildungs- und Sozialausschusses sind die Mitglieder sozusagen auf Raumsuche gegangen. Hintergrund dafür ist eine Anfrage von Uebigauer Jugendlichen, die nach einem Treff im Stadtgebiet suchen.

Der einstige Jugendtreff war nach vielen Querelen geschlossen worden. Nun gilt es zu entscheiden, ob und wo ein neuer Jugendclub seinen Platz finden kann. Klare Aussage: Einen solchen Raum gibt es nur, wenn Kommune, Jugendkoordinator und Eltern Hand in Hand arbeiten und die Jugendlichen nicht sich selbst überlassen werden.

Außerdem wird in Uebigau nach Räumen gesucht, in denen die Tafel einziehen und regelmäßig Bedürftige versorgen kann. Der bisherige Standort ist aufgrund seiner schlechten Bedingungen keine Lösung. „Keine Heizung, kein warmes Wasser – das kann man niemandem auf Dauer zumuten“, begründet Roland Schrey, Hauptamtsleiter in Uebigau-Wahrenbrück, warum ein Umzug forciert wird.

(sk)