ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Positive Bilanz in Hohenbucko

Hohenbucko. Eine positive Bilanz bei Investitionen kann die Gemeinde Hohenbucko für das vergangene Jahr ziehen. Dank der fleißigen Mitarbeit der Feuerwehrleute wurden mehr als 28 000 Euro am Feuerwehrgerätehaus verbaut. red/ru

In den Ausbau der Schliebener Straße in Hohenbucko flossen 262 000 Euro. Jahrelang hatten die Hohenbuckoer darum gekämpft. Nachdem die Fördermittel geflossen waren, konnte die Straße im September eingeweiht werden. In Proßmarke wurde der Anbau an das Freizeitzentrum realisiert. Insgesamt sind bisher Investitionen in Höhe von 978 000 Euro geflossen. Dafür wurden 498 000 Euro Fördermittel bereitgestellt. red/ru