(pm/blu) Ein Auto und ein Reh kollidierten am Dienstag gegen 17.45 Uhr bei Elsterwerda. Das Tier musste durch einen Schuss aus der Waffe eines Polizisten von seinen Qualen erlöst werden. Der Schaden rund: 2000 Euro. Kurz darauf sorgte bei Falkenberg ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh für einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Am Mittwoch gegen 6.30 Uhr stießen auch bei Frankena ein Auto und ein Reh zusammen.