(pm/blu) Weil sich im Eingangsbereich des Jobcenters in Herzberg ein stark alkoholisierter 31-jähriger Mann aufhielt und vorbeigehende Menschen belästigte, ist die Polizei am Dienstag gegen 14 Uhr in die Lugstraße gerufen worden. Dem durch die Beamten ausgesprochenen Platzverweis kam der polizeibekannte Mann nicht nach. Stattdessen griff er die Polizisten an und versuchte, diesen gegen den Kopf zu treten. Den Tritt konnten die Beamten abwehren. Der Angreifer wurde in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.