(pm/blu) Ein Auto und ein Transporter kollidierten am Mittwochabend beziehungsweise Donnerstagmorgen bei Oschätzchen und bei Schönewalde jeweils mit einem Reh. „Ein Tier verendete, das zweite flüchtete“, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit. Die jeweiligen Schadensbilanzen werden mit rund 1000 Euro angegeben.