| 02:42 Uhr

Polizeibericht

Unfall mit Schwerverletzten. Mehrere schwer verletzte Personen waren am Freitagabend nach einem Verkehrsunfall in Wiederau (Uebigau-Wahrenbrück) zu beklagen. pm/leh

Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen. Dabei hatte er aber den bereits Überholenden von hinten kommenden Motorradfahrer nicht beachtet. Der Kradfahrer stürzte und wurde gemeinsam mit seiner Sozia schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer fuhr selbst anschließend gegen eine Mauer, wobei er sich gleichfalls schwer verletzte, wie die Polizei mitteilt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 7000 Euro.

Mit Betäubungsmitteln. Beamte der Bundespolizei haben am Freitagabend am Bahnhof von Doberlug-Kirchhain eine Personengruppe kontrolliert und bei zwei Personen verbotene Substanzen aufgefunden und eingezogen. Durch die Polizei in Finsterwalde wurden Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.