ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Polizeibericht

Diebe ertappt. Am Montagabend gegen 22 Uhr hat die Polizei zwei hinreichend bekannte, 28 Jahre alte Männer am Finsterwalder Busbahnhof ertappt, als als sie zwei Fahrräder stehlen wollten. red/SvD

Einer der Männer wurde sofort gestellt, der andere wurde während Suchmaßnahmen im Stadtgebiet angetroffen. Bei einem der beiden wurde ein Bolzenschneider im Rucksack gefunden, zudem war dieser stark alkoholisiert, sodass für die Sicherung des Strafverfahrens eine Blutprobe veranlasst wurde, teilt die Polizei mit. Die Fahrräder wurden zur Wache gebracht, um diese dann den Eigentümern aushändigen zu können.

Vorfahrtfehler. Im Dreskaer Kreuzweg hat am Montag gegen 15 Uhr ein Autofahrer einen vorfahrtberechtigten Pkw nicht beachtet, sodass es zu einer Kollision mit einem Sachschaden von etwa 5000 Euro kam. Der angefahrene Wagen wurde laut Polizei abgeschleppt.

Gerutscht. Die spiegelglatte Elsterwerdaer Straße Furtbrückwiese wurde der Fahrerin eines Kleintransporters am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr zum Verhängnis. Der Transporter schlitterte von der Fahrbahn und kam in der Umfriedung des Miniaturparks zum Stehen. Dabei wurden der Zaun und der Transporter beschädigt. Verletzt wurde niemand. Insgesamt wurde der Schaden mit rund 5000 Euro protokolliert.

Einbruch. In der Nacht zum Dienstag ist in der Schlossstraße der Kurstadt in einen Laden eingebrochen worden. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.