ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:26 Uhr

Polizeibericht

Garagenbrand. Kurz nach Mitternacht wurden am gestrigen Mittwoch Feuerwehr und Polizei über einen Brand in der Neumühler Straße in Beutersitz informiert.

Eine Anwohnerin hatte einen lauten Knall gehört. Als sie aus dem Fenster sah, erblickte sie eine brennende Garage. Diese musste zur Brandbekämpfung von der Feuerwehr eingerissen werden. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Eigentümer Batterien in eine Ladestation zum Aufladen gesteckt. Diese sind vermutlich während des Ladevorganges explodiert und haben den Brand verursacht. Der Schaden wurde noch nicht beziffert.